Vier Kaffees - eine Farm



Zwischen wolkenverhangenen Bergen, zwei Stunden südlich von Bogotá, wurde vor 100  Jahren die Kaffeefarm Misiones gegründet. Diese Farm liegt an den bewaldeten Hängen des Städtchens Mesitas del Colegio in Cundinamarca, Kolumbien. Die Kaffees wachsen im kühlen Schatten der einheimischen Bäume in Höhenlagen von 1600-1800m. Auf Misiones werden zwölf verschiedene Kaffee Varietäten angebaut. Sie konzentrieren sich dabei auf kleine Mengen in höchster Qualität. Die engagierten Bemühungen der Farm resultieren in transparenten und klaren Kaffees, die ein ganz besonderes Geschmackserlebnis hervorbringen. Diese Kaffees sind direkt gehandelt und wirkliche Raritäten. Lasst euch mitreißen in die Vielfalt der Kaffeebohnenwunderwelt!


Mehr Infos zu der Farm und den Kaffees findest du unter: www.cafemisiones.com

Geisha

Q-Grade: 88

Die als Geisha bezeichnete Varietät ist eine sehr empfindliche Pflanze, die eine unwahrscheinlich hohe Qualität in der Tasse hervorbringt. Sie hat ein unverwechselbares, elegantes Profil und einen einzigartigen Geschmack. Unser Geisha Colombia erinnert an Tee  mit leichten Noten von Jasmin, Rosen, Bergemotte und Orangenblüten. 

Geisha
Q-Grade: 88 Die als Geisha bezeichnete Varietät ist eine sehr empfindliche Pflanze, die eine unwahrscheinlich hohe Qualität in der Tasse hervorbringt. Sie hat ein unverwechselbares, elegantes Profil und einen einzigartigen Geschmack. Unser Geisha Colombia erinnert an Tee  mit leichten Noten von Jasmin, Rosen, Bergemotte und Orangenblüten. 

15,00 €*
Sudan Rume
Q-Grade: 88.75 Wie der Name schon vermuten lässt, stammt diese Varietät ursprünglich aus dem Sudan.  Sie ist sehr resistent und wahnsinnig aromatisch – ein balancierter Kaffee mit floralen und fruchtigen Noten. Er erinnert an Papaya, Honigmelone und Grapefruit. 

15,90 €*

Sudan Rume

Q-Grade: 88.75

Wie der Name schon vermuten lässt, stammt diese Varietät ursprünglich aus dem Sudan.  Sie ist sehr resistent und wahnsinnig aromatisch – ein balancierter Kaffee mit floralen und  fruchtigen Noten. Er erinnert an Papaya, Honigmelone und Grapefruit. 

Java

Q-Grade: 84.25

Die Varietät Java hat eine lange Geschichte. Bereits im 19. Jahrhundert wurden die  Samen von Äthiopien auf die Insel Java gebracht. Von dort aus reiste er weiter nach  Südamerika. Es ist ein schöner, strukturierter Kaffee mit süßen Noten von Äpfeln, Schokolade, Ahornsirup und Karamell.

Java
Q-Grade: 84.25Die Varietät Java hat eine lange Geschichte. Bereits im 19. Jahrhundert wurden die  Samen von Äthiopien auf die Insel Java gebracht. Von dort aus reiste er weiter nach  Südamerika. Es ist ein schöner, strukturierter Kaffee mit süßen Noten von Äpfeln, Schokolade, Ahornsirup und Karamell.

11,90 €*
Java - Natural 200g
Die Varietät Java hat eine lange Geschichte. Bereits im 19. Jahrhundert wurden die Samen von Äthiopien auf die Insel Java gebracht. Von dort aus reiste er weiter nach Südamerika. Es ist ein schöner, strukturierter Kaffee mit süßen Noten von Weintraube und Pflaume.

11,90 €*
Doppeltes Javachen
Unser Doppeltes Javachen besteht aus unseren beiden Javas. Es sind zwei Kaffees aus einem Land, einer Farm, einer Varietät, aber unterschiedlich aufbereitet? Der eine Java ist als washed aufbereitet und der andere als natural. Schmeckst du den Unterschied?

23,80 €*
Mokka Espressoröstung 275g
Q-Grade: 84.5Die Varietät Mokka hat sehr kleine und rundliche Bohnen. Unser Mokka aus Kolumbien kommt von der Farm Misiones. Er ist  komplex und ausgewogen zu gleich. Uns erinnert der Kaffee an Kakao und Nuss.

15,90 €*

MISIONES


Auf der Farm Misiones erhalten Mitarbeiter feste Gehälter, Sozial- und Krankenversicherung, Urlaub, Bildung und Unterkünfte. Es gibt keine Kinderarbeit und alle Arbeiter erhalten kontinuierliches Training zum Thema ökologischer Kaffeeanbau.

Foto Credits: © cafemisiones